RSS

Archiv für den Monat August 2012

Falsches Datenformat aus Excel beim Serienbrief

Schreibt man in Word einen Serienbrief und nutzt als Datenquelle Excel, so werden das Datumsformat, spezielle in Excel angewandte Zahlenformate und Ergebnisse auf Zellen mit Formeln in der Regel nicht übernommen.

Das Datumsformat in Excel sieht so aus:

12.03.2012

und Word macht daraus

03/12/2012

Ist natürlich nicht so gewollt. Ein Ändern des Datumsformats in Excel bringt auch keinen Erfolg.

Die Lösung (Word 2010):

In Word über Datei in die Optionen gehen und dort Erweitert wählen. Dann ganz am Ende das Häkchen setzen bei: Dateiformatkonvertierung beim Öffnen bestätigen.

 

image

Erstellt man nun einen Serienbrief und will die Datenbank öffnen, so erscheint folgender Abfragedialog:

image

Hier das Häkchen bei Alle anzeigen setzen und

image

MS Excel Arbeitsblätter (über DDE)..

wählen.

Danach werden alle Formate und Formelergebnisse sauber übertragen.

Noch ein Hinweis:

In der Datentabelle MÜSSEN sich die Spaltenüberschriften in der ersten Zeile befinden und das Datenblatt MUSS die erste Tabelle in der Arbeitsmappe sein.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 10. August 2012 in Der Office-Blogger, Word

 

Schlagwörter: